Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Herbstaktion zum Durchbruch für Makler in der Immobilienbranche

Veröffentlicht am 04.09.2016

ACMK Herbstaktion

Endlich ist er gelungen: Der vielfach geforderte Durchbruch bei Zulassungsregeln für Makler und Verwalter ist durch das Kabinett der Bundesregierung gekommen. Es wurde ein erster Gesetzentwurf zur Einführung entsprechender Regeln beraten und schließlich verabschiedet. Im Wesentlichen geht es darum, dass nun beide Berufsgruppen demnach zukünftig ihre Sachkunde nachweisen müssen. Die Zulassungsregeln werden voraussichtlich im Laufe des Jahres 2017 in Kraft treten.

Der Entwurf sieht die Einführung einer Erlaubnispflicht in § 34c der Gewerbeordnung vor. Neben der erforderlichen Zuverlässigkeit und geordneten Vermögensverhältnissen auch eine verbindliche Sachkundeprüfung für Wohnungseigentumsverwalter und Makler. Zudem soll für die Erteilung der gewerberechtlichen Erlaubnis sieht diese auch vor, dass der Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung beim Verwalter vorliegen soll.
Der Gewerbetreibende hat zusätzlich auch die Pflicht, die Qualifikation seiner Mitarbeiter aktiv zu prüfen, bevor diese tätig werden.

Ausführlicher Artikel vom 31. August 2016 zu diesem Thema nachzulesen unter:

ImmoCompact, Das Fachmagazin für die Immobilienbranche

ACMK findet, dass dies ein deutlicher Schritt zu mehr Verbraucherschutz ist, und begrüßt diesen Durchbruch mit der aktuellen Herbstaktion exklusiv für Bestandskunden:

50 % Rabatt auf die Suchgebietserweiterung


Starten Sie gleich Ihre Anfrage.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?